Startseite


  • finden im Frauenzentrum Angebote, auch wenn der Mädchenklub wegen gestrichener finanzieller Förderung nicht mehr arbeiten kann.
  • bekommen von den Sozialpädagoginnen des Frauenzentrums oder Frauenhauses Unterstützung bei der Erarbeitung von Seminarfacharbeiten zu Themen wie häusliche Gewalt, Geschlechterrollen, Emanzipation von Frauen (und Männern) oder Geschichte der Frauenbewegung.
  • können die Bibliothek des Frauenzentrums zum Literaturstudium nutzen.
  • und Jungen profitieren von den Bildungsangeboten des Frauenzentrums, denn das FZ gestaltet in Zusammenarbeit mit Schulen Unterrichtsstunden und Workshops zum Thema Häusliche Gewalt und Gegenstrategien.


Frauenkommunikationszentrum