Willkommen

Das Haus des Frauenzentrums Weimar bietet als Kommunikationszentrum  Raum für Gruppentreffen und andere Aktivitäten. Die Frauenberatungsstelle im 2. Stock unterstützt in schwierigen Lebenslagen. Im Gartenhaus bietet eine Pension reisenden Frauen Unterkunft in Bahnhofsnähe.

…mehr über uns…

Beratung / Hilfe

Vor allem in psycho-sozialen (Lebens-)Krisen, bei Gewalt, Stalking, in Partnerschaftskrisen, Trennungssituationen und anderen Konfliktlagen können Frauen,  in Einzelfällen auch Paare,  unsere Frauenberatungsstelle kontaktieren.

…mehr Infos und Terminvereinbarung…

Frauen-Notruf für dringende Fälle: 0179-1952110 (24/7)

Zentrum / Veranstaltungen

Das Haus des Frauenzentrums bietet Räume für Selbsthilfegruppen, Frauenweiterbildungen, feministische Aktivitäten u.a. einmalige und regelmäßige Veranstaltungen. In Café,  Bar und Garten können sich Frauen treffen.

Programm Dezember

Sonntag, 01.12., 14:00-17:00 Uhr

Radikaler Regenbogen Body Baking

Wir wollen mit euch gemeinsam Körperteile aus Lebkuchenteig backen. Dabei wollen wir auch über das Thema da „untenrum“ reden, welches in der Öffentlichkeit oft vermieden wird. Warum ist es beispielsweise für viele Menschen immer noch einfacher einen Penis zu zeichnen und die verschiedenen Zonen zu benennen als selbiges mit einer Vulva zu tun?
Das Backen soll Raum geben gemeinsam darüber nachzudenken, zu lachen, sich auszutauschen und neue Gedanken spinnen. Du kannst aber auch einfach backen und verzieren und dabei Spaß haben.
Die Teilnahme ist kostenlos, um Spende wird gebeten.
Da unsere räumlichen Kapazitäten begrenzt sind und auch für eine bessere Planung, bitten wir euch, bei Interesse eure Teilnahme verbindlich anzumelden unter: Radikaler_Regenbogen@posteo.de

 

Montag, 02.12., 09.12., 16.11., 16.12 10:00-11:00 Uhr

Gymnastik für Frauen in der zweiten Lebenshälfte                                                   Ganzkörperliches Gesundheitstraining für Frauen in der zweiten Lebenshälfte.           Leitung: Helga Dieckmann, ehemalige Tänzerin am DNT Weimar. Bitte bequeme Kleidung und Gymnastikschuhe  mitbringen. Achtung: der Kurs findet im Mon ami am Goetheplatz 11, statt.

Montag, 02.12., 18:00- 20:00 Uhr

Rechtsberatung für Frauen

zu familienrechtlichen Angelegenheiten. Nur mit Anmeldung: 03643-871177

Mittwoch, 04.12., 15 -17:00 Uhr

Kunst & Kaffee – Workshop Buchbinden

Heute widmen wir uns bei Kunst & Kaffee der Buchbinderei im Neuen Museum in Weimar.

Treffpunkt ist um 14:50 Uhr vor dem Neuen Museum

Dieser Nachmittag ist für die Teilnehmenden kostenfrei, dank der Förderung durch die Thüringer Staatskanzlei und dem Kooperationspartner Klassik Stiftung Weimar.

Anmeldungen bis zum 03.12.2019 an : info@frauenzentrum-weimar.de

 

Mittwoch, 04.12., 15 -17:00 Uhr

Radikaler Regenbogen – Da ist ein i in lgbt*i*q+ Vortrag und Workshop mit

Dr. Joris A. Gregor vom Institut für Soziologie der Universität Jena.

Die Teilnahme ist kostenlos, um Spende wird gebeten.
Da unsere räumlichen Kapazitäten begrenzt sind und auch für eine bessere Planung, bitten wir euch, bei Interesse eure Teilnahme verbindlich anzumelden unter: Radikaler_Regenbogen@posteo.de

 

Montag, 09.12., 10:00-21:00 Uhr

Vereinsweihnachtshütte auf der Schillerstraße (gegenüber von Arko).

Informieren und trinken für den guten Zweck

Dienstag, 10.12., 14:00 – 17:00 Uhr

Geschies

Die Selbsthilfegruppe der in der DDR geschiedenen Frauen pflegen Freundschaften, teilen Sorgen und besprechen die allgemeine Lage der Nation. Heute Weihnachtsfeier.

 

Mittwoch, 11.12., 17:00-19:00 Uhr

Mein Kind ist trans* Was kann ich tun?

Infoveranstaltung für Eltern von Trans*Kindern.

Wir haben Expert_innen vor Ort, die einen Einblick in das Leben von trans*Menschen geben und welche rechtlichen sowie gesundheitlichen Schritte folgen und wie Sie ihr Kind bestmöglich unterstützen können. Außerdem sprechen Eltern von trans*Kindern über ihre Erfahrungen und möchten diese mit anderen Eltern teilen und ins Gespräch kommen. Nach einem informativen Input gibt es eine Talkrunde, in der Fragen gestellt werden können, Erfahrungen ausgetauscht und Ideen entwickelt werden können.

Bitte mit Anmeldung unter 03643-871170 od. info@frauenzentrum-weimar.de

 

Donnerstag, 12.12., 18:00-20:00 Uhr

Improvisationstheatergruppe für Frauen

 

Wollt ihr auch mal jemand anderes sein, Neues ausprobieren und aus alten Mustern rauskommen? Wollt ihr über euch und andere herzlich lachen? Dann seid Ihr hier richtig! Beim Improvisationstheater schlüpfen wir in andere Rollen und spielen uns in dramatische, spannende, alltägliche und unmögliche Geschichten. Ein paar vorbereitende Übungen helfen, sich einzulassen, zuzuhören und Vertrauen zu finden. Ihr brauchet keine Vorkenntnisse und auch nichts anderes dazu als nur Euch selbst.

Leitung: Cornelia Thiele

TN-Gebühren: 10,-€/Abend Anmeldung: info@frauenzentrum-weimar.de

Samstag, 14.12., 11:00 Uhr

Weihnachtsfeier der Selbsthilfegruppe für Lipödem Betroffene in Weimar/Erfurt.

 

Freitag, 20.12., 19:00 Uhr

Die Frauenfilmreihe findet heute im Rahmen der Queer-feministischen Aktionsmonate – Radikaler Regenbogen statt.

Veranstaltungen der nichtgewerblichen Filmarbeit unterliegen einem Werbeverbot, weshalb wir den Filmtitel nicht nennen dürfen. Der Titel kann jedoch telefonisch nachgefragt werden: 03643-871170.

Inhalt: Der dänische Maler Einar Wegener führt mit seiner Frau, der Malerin Gerda, ein bewegtes Künstlerleben im Kopenhagen der 1920er Jahre. Als Gerda ihren Mann eines Tages bittet, sich als Frau verkleidet malen zu lassen, ahnt sie nicht, was sie damit auslöst. Denn Einar fühlt sich als Frau ausnehmend wohl. Immer häufiger schlüpft er in die Rolle von `Lili‘, in der er seine wahre Identität entdeckt. Dabei wächst in ihm der Wunsch, durch eine Geschlechtsumwandlung ganz als Frau leben zu können.

 

Samstag, 21.12., 18:15 -21:00 Uhr

Frau*Queer

Heute besuchen wir den Weimarer Weihnachtsmarkt.

Treffpunkt ist um 18:15 vor dem Fahrkartenverkaufspavillon (Kundencenter am Goetheplatz).

Pension / Frauenzimmer

Die Pension in Bahnhofsnähe bietet reisenden Frauen Unterkunft (ohne Frühstück). Die vier Zimmer, eines davon barrierearm, im Hinterhaus des Frauenzentrums sind als EZ oder DZ nutzbar, ausgestattet mit Miniküche zur Selbstversorgung sowie Dusche/WC.

…Infos & Zimmerreservierung…