Willkommen

Das Haus des Frauenzentrums Weimar bietet als Kommunikationszentrum  Raum für Gruppentreffen und andere Aktivitäten. Die Frauenberatungsstelle im 2. Stock unterstützt in schwierigen Lebenslagen. Im Gartenhaus bietet eine Pension reisenden Frauen Unterkunft in Bahnhofsnähe.

…mehr über uns…

Beratung / Hilfe

Vor allem in psycho-sozialen (Lebens-)Krisen, bei Gewalt, Stalking, in Partnerschaftskrisen, Trennungssituationen und anderen Konfliktlagen können Frauen,  in Einzelfällen auch Paare,  unsere Frauenberatungsstelle kontaktieren.

…mehr Infos und Terminvereinbarung…

Frauen-Notruf für dringende Fälle: 0179-1952110 (24/7)

Zentrum / Veranstaltungen

Das Haus des Frauenzentrums bietet Räume für Selbsthilfegruppen, Frauenweiterbildungen, feministische Aktivitäten u.a. einmalige und regelmäßige Veranstaltungen. In Café,  Bar und Garten können sich Frauen treffen.

 

Programm April

Montag, 01.04., 18:00-20:00 Uhr

Rechtsberatung für Frauen

zu familienrechtlichen Angelegenheiten.
Nur mit Voranmeldung unter: 03643-871177

Montag 01.04., 08.04., 15.04., 22.04. und 29.04., 10:00-11:00 Uhr

Gymnastik für Frauen in der zweiten Lebenshälfte                                Ganzkörperliches Gesundheitstraining für Frauen in der zweiten Lebenshälfte. Leitung: Helga Dieckmann, ehemalige Tänzerin am DNT Weimar. Bitte bequeme Kleidung und Gymnastikschuhe  mitbringen. Achtung: der Kurs findet im Mon ami am Goetheplatz 11, statt.

Donnerstag 04.04., 19:00 Uhr

Rechtsveranstaltung „Wisstewie?!“ zum Thema Betriebskostenabrechnung

RA Anke Ruschek referiert und beantwortet Fragen zum Thema Betriebskosten. Die Zahlung der Betriebskosten erfolgt in den meisten Fällen in Form einer monatlichen Vorauszahlung, mit der die Mieter*innen regelmäßig einen festen Betrag zur Deckung der Betriebskosten an die Vermieter*innen überweisen.
Diese verpflichten sich im Gegenzug, ihren Mieter*innen nach einem Jahr eine Betriebskostenabrechnung vorzulegen, bei der die tatsächlich entstandenen Betriebskosten mit den gezahlten Vorauszahlungen abgeglichen werden.
Durch Unsicherheit können jedoch einige Fehler unterlaufen. RA Anke Ruschek klärt darüber auf, was zu beachten ist, damit die Betriebskostenabrechnung rechtsgültig ist. Die Teilnahme ist kostenlos.

Donnerstag, 03.04., 18:00-20:00 Uhr

Offenes CSD Orga Treffen. Zusammen treten wir ein für die Rechte von lesbischen, schwulen, bisexuellen, trans*, intergeschlechtlichen und queeren Menschen.
Los geht’s! Gemeinsam mit Dir wollen wir weiter Ideen und Überlegungen für den CSD Weimar sammeln.
Wir laden alle interessierten Menschen ein, den CSD mitzugestalten, eigene Ideen einzubringen oder einfach nur das CSD-Team kennen zu lernen.

 

Freitag, 05.04., ab 14:45 Uhr, ca. 3 Stunden (mit Essen ;-))

„Suchen, sammeln, futtern“

Auf dem Ettersberg machen wir uns unter fachkundiger Anleitung von Marion Fischer auf die Suche nach Bärlauch, Scharbocksklee, Giersch, Knoblauchraute, Sauerklee und was sonst noch so wächst.
Danach werden die gefundenen Schätze in der Küche des Frauenzentrums zu einem schmackhaften Essen zubereitet und genossen…
Treffpunkt ist am Fr., 05.04.2019,um 14:45 Uhr, am Schloss Ettersburg od. 14:15 ( am Bahnhof Busline 4).

Unkostenbeitrag 3,-€.  Bitte nur mit Anmeldung: info@frauenzentrum-weimar.de

 

Freitag, 05.04., 19:00 Uhr                                                                                         Offener Clubabend für alle die Lust auf Geselligkeit, Austausch und gute Musik haben.

 

 

Sontag,07.04., 14.04. und 21.04.,  13:30-17:00 Uhr

Frei Zeit Raum ist eine neue Veranstaltungsreihe die eine Hilfestellung, Entlastung, Sammelstelle und Ankerpunkt für Alleinerziehende und Familien darstellen soll. Es geht darum die Lebenssituation und das Selbstvertrauen zu stärken und sich zu solidarisieren um die Herausforderungen des Alltags zu bewältigen und die Lebensqualität zu stärken. Die Erwachsenen erhalten Input währenddessen die Kinder von Erzieherinnen betreut basteln und spielen.

 

 

Donnerstag, 11.04., 14:00 – 17:00 Uhr

Geschies

Die Selbsthilfegruppe der in der DDR geschiedenen Frauen pflegen Freundschaften, teilen Sorgen und besprechen die allgemeine Lage der Nation. Heute wieder mit Kaffee und Kuchen.

 

 

Freitag, 17.04., 19:00 Uhr    

Frauenfilmreihe  

Veranstaltungen der nichtgewerblichen Filmarbeit unterliegen einem Werbeverbot, weshalb wir den Filmtitel nicht nennen dürfen. Der Titel kann jedoch telefonisch nachgefragt werden: 03643-871170.

Inhalt: Die afroamerikanischen Mathematikerinnen Katherine Johnson, Dorothy Vaughan und Mary Jackson arbeiten in den 1950er und 60er Jahren hinter den Schirmen bei der NASA, die sich mit der Sowjetunion einen Wettlauf um die erste Rakete im All liefert. In den USA herrscht Rassentrennung und Geschlechtergleichheit existiert nicht. Doch diesen drei brillanten Frauen ist es zu verdanken, dass John Glenns Erdumrundung in einem Raumschiff im Jahr 1962 erfolgreich und sicher verläuft.

 

 

Samstag, 27.04. und 28.04. ab 10:00 Uhr

Feministische Partei – die Frauen

Öffentliche Bundesmitfrauenversammlung. Die Versammlung ist öffentlich. Interessentinnen sind herzlich eingeladen.

Dienstag, 30.04. ab 18:00 Uhr

Walpurgisfeuer

Feuer im Garten vom FZ. Getränke sind da, Würstchen zum Grillen bitte mitbringen.

Programm März

 

Freitag. 01.03., 19:00 Uhr                                                                                                Offener Clubabend für alle die Lust auf Geselligkeit, Austausch und gute Musik haben. Heute mit Demoschilder basteln für den 08. März.                            

 

Sontag, 3.03., 10.03., 17.03., 24.03. und 31.03., 13:30-15:30 Uhr

Frei Zeit Raum ist eine neue Veranstaltungsreihe die eine Hilfestellung, Entlastung, Sammelstelle und Ankerpunkt für Alleinerziehende und Familien darstellen soll. Es geht darum die Lebenssituation und das Selbstvertrauen zu stärken und sich zu solidarisieren um die Herausforderungen des Alltags zu bewältigen und die Lebensqualität zu stärken. Die Erwachsenen erhalten Input währenddessen die Kinder von Erzieherinnen betreut basteln und spielen.

                                                                     

Montag 04.03., 11.03.,18.03., und 25.03., 10:00-11:00 Uhr

Gymnastik für Frauen in der zweiten Lebenshälfte        

Ganzkörperliches Gesundheitstraining für Frauen in der zweiten Lebenshälfte.      Leitung: Helga Dieckmann, ehemalige Tänzerin am DNT Weimar. Bitte bequeme Kleidung und Gymnastikschuhe  mitbringen. Achtung: der Kurs findet im Mon ami am Goetheplatz 11, statt.

 

Montag, 04.03., 18:00-20:00 Uhr

Rechtsberatung für Frauen

zu familienrechtlichen Angelegenheiten.
Nur mit Voranmeldung unter: 03643-871177

 

Dienstag 05.03., 12.03., 26.03., und Freitag, 08.03.,  20:15-22:15 Uhr

Frauenchor Voca Lisa

Infos: https://www.vocalisa-weimar.de

Mittwoch, 06.03., 15:00-18:00 Uhr

Kunst & Kaffee

In Zusammenarbeit mit der Klassik Stiftung Weimar bieten wir Interessierten die Möglichkeit, Kunst und Kultur gemeinsam zu erleben, dabei ins Gespräch zu kommen und neue Bekanntschaften zu schließen.  Heut besuchen wir zuerst das Wittums Palais. Danach tauschen wir uns bei Kaffee und Kuchen im FZ über das Erlebte aus – und werden selber kreativ!

Nur mit Anmeldung: info@frauenzentrum-weimar.de

Treffpunkt: Goethe-Schiller Denkmal am Theaterplatz um 14:50 Uhr

Donnerstag, 07.03., 18:00-20:00 Uhr

Offenes CSD Orga Treffen. Zusammen treten wir ein für die Rechte von lesbischen, schwulen, bisexuellen, trans*, intergeschlechtlichen und queeren Menschen.
Los geht’s! Gemeinsam mit Dir wollen wir weiter Ideen und Überlegungen für den CSD Weimar sammeln.
Wir laden alle interessierten Menschen ein, den CSD mitzugestalten, eigene Ideen einzubringen oder einfach nur das CSD-Team kennen zu lernen.

 

Freitag, 08.03. ist Internationaler Frauentag!

11:00 Uhr- Brunch im FZ.

Unkostenbeitrag 10,-€.

Bitte mit Anmeldung bis zum 06.03. : info@frauenzentrum-weimar.de

13:00 Uhr- Aktionsmarsch Wir verteilen keine Blümchen sondern unsere Forderungen!
Es sind die alltäglichen Ungerechtigkeiten, auf die wir am Internationalen Frauentag hinweisen möchten. Gemeinsam starten wir einen Aktionsmarsch in die Weimarer Innenstadt um darauf aufmerksam zu machen und mit Bürger*innen ins Gespräch zu kommen.
Alle Frauen sind herzlich eingeladen mitzumachen!

ab 17:00 Uhr- Internationaler Frauenabend mit Tanz und do-it-yourself-Buffet (jede bringt was mit). Ort: Notenbank, Steubenstraße 15  /Eingang A

 

Donnerstag, 14.03., 14:00 – 17:00 Uhr

Geschies

Die Selbsthilfegruppe der in der DDR geschiedenen Frauen pflegen Freundschaften, teilen Sorgen und besprechen die allgemeine Lage der Nation. Heute wieder mit Kaffee und Kuchen.

 

Freitag, 15.03., 19:00 Uhr    

Frauenfilmreihe  

Veranstaltungen der nichtgewerblichen Filmarbeit unterliegen einem Werbeverbot, weshalb wir den Filmtitel nicht nennen dürfen. Lasst Euch also überraschen oder erfragt den Titel telefonisch. 03643-871170. Wie immer, machen den Bechdel –Test. Dieser besteht aus drei einfachen Fragen. Werden sie positiv beantwortet, hat der Film den Test bestanden.  1. Gibt es mindestens zwei Frauenrollen?          2. Sprechen sie miteinander? 3. Unterhalten sie sich über etwas anderes als einen Mann?

Freitag, 22.03., 19:00 Uhr                                                                                                                            “It ain’t nothing but a She Thing“

Im dritten Teil der Vortragsreihe „It ain‘t nothing but a She Thing“ wollen wir uns ganz verschiedenen Rapperinnen*, ihren Images und Geschichten widmen. Im Mittelpunkt stehen die Fragen: Was kann ich von den Rapperinnen* lernen? Welche (mir neuen) Themen werden verhandelt? Und: Welche Identifikationsangebote ergeben sich für Mädchen* und Frauen*?
Referentin: Nifty MC (https://www.facebook.com/niftyniftymc/)
Mit freundlicher Unterstützung des Gleichstellungsbüros der Stadt Weimar

 

Samstag, 23.03., 10:00 Uhr

Selbsthilfegruppe für Lipödem Betroffene in Weimar/Erfurt.

Heute Workshop für Frauen mit Lipödem – Arbeit am Selbstwert und Selbstbewusstsein

Nur mit Anmeldung: info@frauenzentrum-weimar.de

Mittwoch, 27.03., 17:00-19:00 Uhr                                                                                                    Filzkurs mit Diana Friebel

Pension / Frauenzimmer

Die Pension in Bahnhofsnähe bietet reisenden Frauen Unterkunft (ohne Frühstück). Die vier Zimmer, eines davon barrierearm, im Hinterhaus des Frauenzentrums sind als EZ oder DZ nutzbar, ausgestattet mit Miniküche zur Selbstversorgung sowie Dusche/WC.

…Infos & Zimmerreservierung…