Ausblick

Ausstellung Bilder meiner Depression

04. – 06. Juli jeweils 12 Uhr bis 18 Uhr

Die Ausstellung visualisiert die persönlichen Depressionen von 10 Frauen. Die Grundlage bilden dabei die persönlichen Interviews mit den Teilnehmerinnen und das im Anschluss gemeinsam erarbeitete visuelle Konzept für eine Fotografie. Ergänzt werden die Fotografien durch die Arbeiten der Künstlerin Anna Ryzhkova.

Das Projekt wurde von Jenny Elisabeth Kleine und dem Fotografen Yavor Minchev im November 2020 initiiert und wird durch den Frauenförderfond der Bauhaus Uni Weimar unterstützt.

Lassen Sie uns gemeinsam ein Zeichen gegen Stigmata und Tabuisierung von Depressionen setzen.

Weitere Informationen finden Sie auf der folgenden Website:

https://ausstellungbmd.wixsite.com/bmd21

WICHTIG:
Die Ausstellung ist leider nur über eine Treppe zu erreichen und dadurch nicht barrierefrei. Falls wir Sie dabei unterstützen können, schreiben Sie uns gerne eine Mail unter: klemopictures@gmail.com

Ein Test ist zur Besichtigung der Ausstellung nicht notwendig, allerdings gelten die allgemeinen AHA-Regeln und Maskenpflicht. Es wird die schriftliche Kontaktdatenerfassung durchgeführt.